News > von SFU Sigmund Freud Privatuniversität Wien


Summer Schools der Sigmund Freud Privatuniversität Wien (SFU) 2007

Sigmund Freud Privatuniversität Wien am 18.3.2007
 
Die SFU bietet 2007 ein umfangreiches internationales Summer School Programm in vier verschiedenen Städten an.

Die Veranstaltung findet von 16.07.2007 – 12.08.2007 statt:

1. Wien
Sprache: Englisch

2. Peking – in Kooperation mit der Peking Universität (BeiDa)
Sprache: Chinesisch
(für einige Lehrveranstaltungen gibt es Übersetzungen ins Englische)

3. St. Petersburg – In Kooperation mit dem Institut für Psychoanalyse St. Petersburg
Sprache: Russisch
(für einige Lehrveranstaltungen gibt es Übersetzungen ins Englische bzw. Deutsche)

4. Paris
Sprache: Französisch

Information und Anmeldung:
Sigmund Freud University Vienna
Schnirchgasse 9a
1030 Vienna,Austria
office@sfu.ac.at
Tel/Fax: +43 (0)1 798 40 98 ...
Quelle: SFU - Sigmund Freud PrivatUniversität Wien

Vorankündigung: Tagung "Kunsttherapie heute"

Sigmund Freud Privatuniversität Wien am 5.2.2007
 
Tagung: Kunsttherapie heute
8. – 9. Juni 2007
Sigmund Freud PrivatUniversität Wien

Die Tagung Kunsttherapie heute soll einen Überblick über die Kunsttherapie im deutschsprachigen Raum geben, kunsttherapeutische Berufsfelder im Konkreten aufzeigen und das Verhältnis von Kunsttherapie und Psychotherapie ansprechen.

Der Call for papers richtet sich an alle, die mit kreativen Methoden in den einzelnen Fachrichtungen und Organisationen arbeiten: das gilt für den Bereich der Psychiatrie, Onkologie, Psychosomatik, Neurologie und Rehabilitation genauso wie für die entsprechenden Berufsgruppen der MedizinerInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen und SupervisorInnen.
Vor allem sollen auch all jene zahlreichen Initiativen angesprochen und ermutigt werden, die sich teilweise sehr versteckt im Bereich der Sozialarbeit, der Mediation und des Coachings befinden.

Call for papers
Für die Tagung: Kunsttherapie heute gibt es zwei Schwerpunkte:
• Grundlagen der Kunsttherapie und
• der Einsatz der Kunsttherapie in den einzelnen Berufsfeldern.
Erwünscht sind sowohl theoretische Vorträge, Workshops wie auch Fallstudien.

Geplant sind Vorträge von je 45 min., sowie Workshops.
Material für Workshops werden von den ReferentInnen selbst mitgebracht.
Wir wenden uns an alle, die kunsttherapeutisch wirken.

Senden Sie uns bitte Ihre Themenvorschläge mit einem Abstract bis 10 Zeilen.
Einsendeschluss: 1. April 2007

Wir werden Sie rechtzeitig informieren, ob Ihr Beitrag angenommen ist.
Wir bedanken uns und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Bitte senden Sie die Abstracts an:

Mag. Michaela Frank M.A.
Michaela.frank@sfu.ac. at
Klammstrasse 7
4020 Linz ...
Quelle: SFU - Sigmund Freud PrivatUniversität Wien

Nachstehend eine Liste der AbsvolventInnen mit akademischem Grad und Titel der Abschlussarbeit:

Neumann Karin - Magister/Bakkalaureat
Wirksamkeitsuntersuchung von drei Interventionsformen der systemischen Familientherapie (Mag.)
Interventionen in der systemischen Familientherapie in Theorie und Praxis (Bak.)

Raidl-Mörth Manuela - Magister/Bakkalaureat
Die Krisenphänomene der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl: "existenzielle Frustration", "existenzielles Vakuum" und "noogene Neurose" (Mag.)

Was ist aus der Sicht der Logotherapie und Existenzanalyse nach Viktor E. Frankl unter den Krisenphänomenen: "Existenzielle Frustration", "Existenzielles Vakuum" und "Noogene Neurose" zu verstehen? Welche mögl. Folgen haben in der menschlichen Existenz diese genannten Krisenphänomene? (Bak.)

Schimpl Brigitte - Magister/Bakkalaureat
Versorgungsstruktur der Psychotherapie in Oberösterreich (Mag.)
Kinder und Jugendlichenpsychotherapie im deutschsprachigen Raum (Bak.)

Pottmann-Knapp Beate - Magister/Bakkalaureat
Storytelling als Interventionstechnik in der Logotherapie und Existenzanalyse (Mag.)
Die Noodynamik als Wirkungsprinzip geistiger Existenz innerhalb der Lehre Viktor E. Frankls (Bak.)

Adametz Michael - Bakkalaureat
(Selbst-)süchtig (Grundlagen und Falldarstellung der Existenzanalytischen Psychotherapie von Süchtigen mit einer Persönlichkeitsstörung des Selbst)

Aigner Wolfgang - Bakkalaureat
Leben ist Bewegung (Existenzanalyse und Logotherapie ergänzt durch die Feldenkrais Methode - ist dies sinnvoll?)

Andel Peter - Bakkalaureat
Die Bedeutung von Prävention und Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt am Beispiel von Stressmanagmenttrainings (SMT) Arbeit zum Thema Wirtschafts- und Arbeitspsychotherapie (WAP)

Buchsbaumer Manfred - Bakkalaureat
Neid und Vermeidung
Lust und Leid eines Affektes, das Potential einer allgegenwärtigen Emotion

Della Schiava-Winkler ...
Quelle: SFU - Sigmund Freud Privatuniversität


Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung