Allgemeines zum psychotherapeutischen Propädeutikum

Das Propädeutikum ist der erste Abschnitt der zweiteiligen gesetzlich geregelten Psychotherapie-Ausbildung. Es besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil und dient vor allem der Vermittlung von Wissen und praktischer Erfahrung, die grundlegend für alle psychotherapeutischen Schulen sind.

Das psychotherapeutische Propädeutikum ist keine Berufsausbildung
und berechtigt nicht zum Arbeiten als Psychotherapeut*in.

Propädeutikums-Ausbildungseinrichtungen suchen

Stichwort:

Supervisions-Gruppe

auf Anfrage Freie Plätze
Online Gruppensupervision- und Gruppenselbsterfahrung
Supervision, Selbsterfahrung, Selbstreflexion und Selbstsorge in Psychotherapie, Beratung und Supervision sind zentrale Element um in und für Krisen besser gewappnet zu sein. In der Gruppe kann all diesen Aspekten genügend Raum gewidmet werden und ein Austausch an Erfahrungen erfolgen.

Lehrgang

auf Anfrage Freie Plätze
Psychotherapeutisches Propädeutikum an der Donau-Universität Krems
Universitätslehrgang oder Modulteilnahme!

Aufstellung

auf Anfrage Freie Plätze
Systemische Aufstellung / Familienaufstellung
Die Aufstellungsarbeit bietet Ihnen die Möglichkeit Lösungen für Ihre beruflichen und persönlichen Anliegen zu entwickeln.

Propädeutikums-Praktikumsstellen suchen

Bundesland:
PLZ / Ort:
Stichwort:


Sie sind hier: Startseite

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung